Startseite | Kontakt

Verzinsung Anteilscheinkapital


Die Generalversammlung vom 27. März 2019 hat die Verzinsung für das Rechnungsjahr 2019 wiederum auf 1.50 % im Jahr festgesetzt.

Nachstehend die Zinssätze der letzten Jahre:


Geschäftsjahr / Kalenderjahr Zinssatz
2014 2.00 % p.a.
2015 1.50 % p.a.
2016 1.50 % p.a.
2017 1.50 % p.a.
2018 1.50 % p.a.
2019 1.50 % p.a.


Verzinsung des Anteilscheinkapitals
Besteuerung dieser Zinsen


Die Verzinsung des Anteilscheinkapitals erfolgt jeweils nach der Generalversammlung, an welcher durch die Genossenschafterinnen und Genossenschaft die Jahresrechnung abgenommen wird. Gemäss Statuten entscheidet die Generalversammlung auf Antrag der Verwaltung über den Zinssatz.

Die Auszahlung der Zinsen erfolgt demzufolge für das betreffende Geschäftsjahr in der Regel im April des Folgejahres. Konkret bedeutet dies, dass die Zinsen für das Geschäftsjahr 2015 (entsprechend dem Kalenderjahr 2015) im April 2016 ausbezahlt werden.

Die Besteuerung der Zinsen hat in dem Jahre zu erfolgen, in welchem diese fällig werden. Dies bedeutet wiederum, dass die Zinsen für das Geschäftsjahr 2015 erst im Steuerjahr 2016 zu deklarieren sind.

Beispiele:

Zinsen für das Geschäftsjahr 2014:
Auszahlung der Zinsen im April 2015, entsprechend dem Fälligkeitsdatum
zu deklarieren in der Steuererklärung pro 2015, welche wir im Frühjahr 2016 erstellen

Zinsen für das Geschäftsjahr 2015:
Auszahlung der Zinsen im April 2016, entsprechend dem Fälligkeitsdatum
zu deklarieren in der Steuererklärung pro 2016, welche wir im Frühjahr 2017 erstellen

Zögern Sie nicht, sich bei Unklarheiten mit dem Kassier in Verbindung zu setzen. Wir überlassen Ihnen auf Wunsch gerne auch eine Kopie der Zinsabrechnung.

Herisau, im April 2018